Behandlungsablauf

Wie läuft eine Behandlung bei mir ab?

  • Beim ersten Termin benötige ich zunächst ein paar persönliche Daten von Ihnen. Mithilfe Ihrer Vorarbeit, indem sie das folgende Formular über den Behandlungsvertrag und die Einwilligung in die Datenverarbeitung bereits zu Hause lesen, ausdrucken und ausgefüllt mitbringen, können wir die Zeit effektiver nutzen. Wir können dies aber auch gemeinsam in der Praxis bearbeiten. 
  • Die osteopathische Behandlung dauert in der Regel ca. eine Stunde. Bei dem ersten Termin nehme ich mir Zeit für eine gründliche und ausführliche Anamnese. Hierbei wird auf Ihre Lebens-und Krankengeschichte eingegangen. Osteopathie beschränkt sich nämlich nicht auf die Behandlung einzelner Symptome, sondern sieht immer den Menschen als Ganzes. 
  • Hilfreich für mich sind hier: Arztbefunde, CT/MRT Bilder und /oder Röntgenbilder für eine Begutachtung.
  • Anschließend untersuche ich Ihren Körper mit meinen geschulten Händen. Ziel dabei ist es, mir ein ganzheitliches Bild über Ihren Körper, dessen individuelle Form, Beschaffenheit und Gewebestruktur zu verschaffen. Die Behandlung schließt unmittelbar daran an.
  • Jede Behandlung ist individuell auf den einzelnen Patienten mit seinen jeweiligen Beschwerden und Bedürfnissen abgestimmt wie auch die Anzahl und zeitliche Folge der Behandlungen.